Wasser für alle

Startseite/Bildung, Projekte/Wasser für alle

Wasser für alle

Kuchenverkauf für einen guten Zweck

Die Schülerinnen und Schüler von der 6. Klasse befassten sich im Unterricht ausführlich mit dem Thema „Wasser“:
Fast drei Viertel der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Davon sind aber wiederum nur 3% Trinkwasser. Dieses ist jedoch sehr ungleich auf der Welt verteilt.
Jeder Deutsche verbraucht täglich im Durchschnitt 120 Liter reales Wasser und etwa 4000 Liter virtuelles Wasser, das für die Herstellung von Lebensmitteln oder Kleidung benötigt wird. Andererseits haben weltweit 850 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. An die 3,5 Mio. Menschen, v.a. Kinder, sterben jährlich an Wassermangel oder verunreinigtem Trinkwasser.

Durch Zufall stieß die Klasse auf ein Plakat: Afrika braucht Wasserspender. Sie zum Beispiel.

Durch Internetrecherche fanden die Schüler heraus, dass dahinter die Aktion „Wasser für alle“ des evangelischen Hilfswerks BROT FÜR DIE WELT steckt. Mithilfe von Spendengeldern will BROT FÜR DIE WELT die Wasserversorgung in den wasserärmsten Gebieten der Welt verbessern. Vor Ort können Wasserleitungen oder Wasserspeicher gebaut werden. Zugleich werden die Einheimischen in nachhaltigen Anbaumethoden und Bewässerung geschult.

Die Kinder waren sich schnell einig, diese Aktion zu unterstützten. Sie gestalteten eine Info-Wand und brachten von zuhause Kuchen, Lebkuchen und Kiachl mit; die Klasse M7 steuerte noch etliche Muffins bei. Am ersten Elternsprechabend verkauften dann die Schülerinnen und Schüler in eigener Regie die Backwaren an die Eltern. Dabei kam der ansehnliche Betrag von rund 250 € zusammen.
Die Spende wurde an unsere evangelische Religionslehrerin Lydia Pritschet übergeben, die das Geld an BROT FÜR DIE WELT weiterleitete.
Frau Pritschet und Konrektor Hottner waren von der Aktion begeistert und bedankten sich bei den Kindern für ihr Engagement.

2018-12-18T20:51:22+00:00 18.12.2018|Kategorien: Bildung, Projekte|