Verabschiedung von Schulleiterin Renate Heinrich-Köppl

Startseite/Feste & Ereignisse/Verabschiedung von Schulleiterin Renate Heinrich-Köppl

Verabschiedung von Schulleiterin Renate Heinrich-Köppl

Im Rahmen eines Festaktes wurde Rektorin Renate Heinrich-Köppl von der Herzog-Albrecht-Schule Siegenburg und der Grundschule Pürkwang kurz von den Sommerferien in den Ruhestand verabschiedet. Frau Heinrich-Köppl konnte aus Krankheitsgründen im vergangenen Schuljahr leider nicht mehr unterrichten und ist von Konrektor Franz Hottner vertreten worden. Zu der Feierstunde war die gesamte Schulfamilie, Vertreterinnen des Elternbeirats, Pfarrer Franz Becher, Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier, der Vorsitzende des Fördervereins Christian Köglmeier sowie ihr Amtsvorgänger Alfons Buchner eingeladen.

Sie war „die Mama unserer Schule“, mit diesem Zitat eines Grundschülers und vielen Geschenkeboxen, die jede Klasse liebevoll für die Schulleiterin gestaltet hatten, überreichte Alexandra Barwanietz der Rektorin Grüße der insgesamt 365 Schulkinder. Auch der Leiter der Ganztagesbetreuung und Schulsozialarbeiter Markus Ammer lobte die gute Zusammenarbeit mit der Rektorin. „Es war immer eine Kooperation auf Augenhöhe. Danke, dass ich so viel von dir lernen durfte.

In seiner Laudatio betonte Konrektor Franz Hottner, dass für Frau Heinrich-Köppl immer der Mensch im Mittelpunkt gestanden habe. „Deine Gelassenheit und Deine unnachahmbar herzliche Art sind für mich und die Kollegen immer ein Vorbild gewesen. Durch deine reichhaltige Berufserfahrung und mit deinem immensen Wissensschatz hast du mit Weisheit, Ruhe und Gelassenheit alles für die Schule und die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler gegeben.“ Anschließend resümierte Herr Hottner die erlebnisreiche Schullaufbahn von Renate Heinrich-Köppl, die über 36 Jahre an der Mittel- und Grundschule Rohr tätig war, bevor sie 2015 die Leitung der Herzog-Albrecht-Schule übernommen hatte.

Von 1997 an war sie in Rohr erst als Konrektorin und ab 2005 als Rektorin tätig. „Du bist eine unermüdliche Schafferin und eine Lehrerin aus Überzeugung. Deine Erfahrung und Überblick werden mir fehlen,“ so der Konrektor, der auch 11 Jahre in Rohr unter der Leitung von Heinrich-Köppl unterrichtet hat, bevor er 2017 nach Siegenburg versetzt wurde.

Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier dankte Rektorin Renate Heinrich-Köppl zum Abschied im Rahmen eines Festaktes. „Eigentlich wollte ich mit Ihnen gemeinsam den Spatenstich für den Neubau machen,“ sagte das Marktoberhaupt mit Wehmut. Die Gespräche mit ihnen waren immer sehr erfolgreich und konstruktiv.

Mit einem „Mutmachlied“ unter Leitung von Ruth Hagner und Hannah Konschelle am Keyboard verabschiedete sich das Kollegium dann musikalisch von der Schulleiterin.

Renate Heinrich-Köppl meinte in ihrer Abschiedsrede, dass ihr schon jetzt die fachlichen und persönlichen Gespräche und Begegnungen fehlen würden, aber sie werde so oft wie möglich wieder an ihrer Schule vorbeischauen.

2019-09-20T07:26:36+00:00 08.09.2019|Kategorien: Feste & Ereignisse|