Fit für den Straßenverkehr

Startseite/Projekte/Fit für den Straßenverkehr

Fit für den Straßenverkehr

Um auf Verkehrssituationen und Gefahren besser reagieren zu können, nahmen die 5. und 6. Jahrgangsstufen der Herzog-Albrecht Schule am Donnerstag, den 15. Oktober an der Aktion „Hallo Auto“ teil.
Einfach anhalten – das ist gar nicht so leicht! Spielerisch lernten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Frau Baller vom ADAC, die Geschwindigkeit und den Bremsweg eines Fahrzeuges richtig einschätzen zu können. Anhand von Versuchen und echten Verkehrssituationen wurden die größten Gefahren im Straßenverkehr aufgezeigt.
Zunächst durften die Kinder bei Lauf-/Stopp-Spielen ihren eigenen Reaktions- und Bremsweg messen und erkannten dabei, dass auch sie nicht abrupt stehen bleiben können. Durch diese Erfahrung wurde dann die Lehrformel „Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg“ erarbeitet. Diese Erkenntnis konnte anschließend auf das Auto übertragen werden, indem der Anhalteweg eines Autos zunächst auf trockener, später sogar auf teilweise nasser Fahrbahn, beobachtet und gemessen wurde.
Durch einen abschließenden Versuch wurde den Schülerinnen und Schülern zudem vor Augen geführt, welche Gefahren durch die Benutzung von Kopfhörern und Smartphones im Straßenverkehr entstehen.
Vielen Dank auch an die FFW Siegenburg für die tatkräftige Unterstützung!

Text: Evi Flaxl

2020-12-03T21:10:25+00:00 03.12.2020|Kategorien: Projekte|