40 Tablets für Herzog-Albrecht-Schule

Startseite/Bildung, Medien/40 Tablets für Herzog-Albrecht-Schule

40 Tablets für Herzog-Albrecht-Schule

Die Herzog-Albrecht-Schule legt seit Jahren gesteigerten Wert auf digitale Medien zur Gestaltung des Unterrichts. Neben dem Informatikraum gibt es einen Laptopwagen, der schon die zweite Generation von Notebooks beinhaltet. Mittlerweile sind sämtliche Unterrichtsräume mit Lehrer-Laptop, Dokumentenkamera und Beamer ausgestattet.

Seit einigen Wochen verfügt die Schule nun auch über 40 Schüler-iPads mit entsprechender Software, die den Klassen zum Lernen zur Verfügung stehen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Geräte bisher leider noch nicht eingesetzt werden. Jetzt, im Zuge der Öffnung der Schulen, probierten die Schüler der 5. Klasse im Mathematikunterricht die iPads erstmals aus. Mit Begeisterung übten die Kinder das Umwandeln von Flächeneinheiten. Der Umgang mit den Geräten fiel den Schülern nicht schwer und sie freuen sich auf noch viele weitere Stunden mit digitaler Unterstützung.

Rektor Hottner, der den ersten Einsatz der Tablets gespannt mitverfolgte, versprach, die Anzahl der iPads jährlich aufzustocken.

2020-06-08T08:51:01+00:00 08.06.2020|Kategorien: Bildung, Medien|