Verstärkung für die Herzog-Albrecht-Schulfamilie

Startseite/Betreuung, Bildung, Feste & Ereignisse/Verstärkung für die Herzog-Albrecht-Schulfamilie

Verstärkung für die Herzog-Albrecht-Schulfamilie

Am Montag, dem 5. Oktober durfte sich die Herzog-Albrecht-Schule über eine neue, hochmotivierte Mitarbeiterin freuen. An drei Tagen pro Woche unterstützt die Verwaltungsangestellte Elli Huber tatkräftig das Sekretariat.
Frau Huber wohnt in Mallmersdorf und hat selbst zwei Töchter, daher ist sie mit Sicherheit bestens auf den täglichen Umgang mit den Schülerinnen und Schülern vorbereitet. Die 42-Jährige stammt ursprünglich aus Landshut und arbeitete viele Jahre als Rechtsan-waltsfachangestellte, bis sie schließlich den Wunsch nach einer beruflichen Veränderung verspürte. So bewarb sie sich erfolgreich auf die freie Stelle an der Herzog-Albrecht-Schule und war sehr glücklich, nun endlich mehr Kontakte zu Kindern und Jugendlichen in ihren beruflichen Alltag integrieren zu können.
Die neue Verwaltungsangestellte freute sich sehr über das freundliche und entspannte Miteinander der Schulfamilie und war insbesondere von dem herzlichen Empfang an ihrem ersten Arbeitstag positiv überrascht. Mit vielen lachenden Gesichtern, Blumen und leckeren Gummibärchen wurde sie von der Schulleitung und weiteren Mitarbeitern begrüßt.
Nach diesem gelungenen Start wird Frau Huber auch sicherlich eine ihrer, nach eigener Aussage, im Moment größten Herausforderungen blitzschnell meistern: Alle Namen der vielen Lehrerinnen und Lehrer sowie aller weiteren Mitarbeiter der Schule auswendig zu kennen. Doch gerade bei dieser Aufgabe hilft die gesamte Schulfamilie bestimmt gerne aus, in diesem Sinne noch einmal: Herzlich Willkommen, liebe Frau Huber!

2020-10-12T12:15:14+00:00 09.10.2020|Kategorien: Betreuung, Bildung, Feste & Ereignisse|