Unterrichtsgang zu den Binnendünen

Startseite/HSU/Unterrichtsgang zu den Binnendünen

Unterrichtsgang zu den Binnendünen

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts machte sich die Klasse 3b am 24.01.2018 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Apfelbeck, auf den Weg zu den Siegenburger Binnendünen.
Dort trafen sie auf den Biologen Robert Hierlmeier vom Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V., der sich auf Anfrage sofort bereit erklärt hatte, uns zu den Siegenburger Binnendünen zu begleiten. Der Experte brachte uns während einer zweistündigen Führung die größten Binnendünen Südbayerns, eine echte Besonderheit Siegenburgs, näher. Es wurden Versuche durchgeführt, bei denen die Kinder assistieren durften und interessiert die Entstehung der Binnendünen und die Wasserdurchlässigkeit von Sand beobachten konnten. Außerdem bekam jedes Kind die Möglichkeit, einen Bohrstock ein Stück tief in den Boden der Dünen zu schlagen, um die rein sandige Bodenbeschaffenheit nachvollziehen zu können. Die Kinder hielten diese Erkenntnisse anhand von Fotos fest. Außerdem beantwortete Herr Hierlmeier geduldig die vielen Fragen, die sich die Kinder im Vorfeld interessiert überlegten. Alle gesammelten Informationen wurden anschließend im Unterricht mithilfe der selbstgemachten Fotos auf Plakaten präsentiert und veranschaulicht.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Hierlmeier für diesen außergewöhnlichen Unterrichtsvormittag.

2018-04-04T20:07:45+00:00 04.04.2018|Kategorien: HSU|