Natur pur rund ums Schulgelände

Startseite/Bildung, HSU/Natur pur rund ums Schulgelände

Natur pur rund ums Schulgelände

Siegenburger Zweitklässler mit Bund Naturschutz unterwegs

Am Dienstag 03. Juli 2018 machten sich 36 Schüler der Klassen 2a und 2b gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Kirsten Leopoldseder und Ruth Hagner auf den Weg, die Tier- und Pflanzenwelt rund um das Schulgelände zu erforschen.
Anders als sonst war der Vormittag viel zu kurz, um die vielen spannenden Aufgaben zu erledigen, die das Radula-Team des Kelheimer Bund Naturschutzes für die Kinder vorbereitet hatte: Heimische Tiere, gut versteckt in den Sträuchern, mussten gefunden, Bienenniströhren nachgebaut und Heckenpflanzen bestimmt werden. Besonderen Spaß aber bereitete das Memory mit Naturgegenständen.
Damit die Kräfte nicht nachließen, gab es zwischendurch leckeres Brot mit Heckenmarmelade und Holunderblütenschorle. Zu guter Letzt durften die Schüler eifrig auf Becherlupensuche gehen. So manch ein Heupferd oder eine Wildbiene landete im Glas, wurde bestaunt und anschließend wieder unbeschadet freigelassen. Naturabenteuer rund ums Schulgelände – das könnte es öfter geben!

2018-07-15T11:43:20+00:00 15.07.2018|Kategorien: Bildung, HSU|