Mottotag „Nationalität“ als Bereicherung für die Schulgemeinschaft

Die Grund- und Mittelschule Siegenburg führte auf Initiative der SMV einen Mottotag durch. Ursprünglich standen vier Mottos zur Auswahl. Nach Abstimmung in den Klassen einigte man sich auf den Favoriten „Nationalität“.

Die Schüler*innen nahmen das Motto mit Begeisterung an und brachten äußerstes Engagement auf, den Tag möglichst authentisch zu gestalten. Teilweise ließen sich die Schüler*innen Originaltrachten aus den jeweiligen Heimatländern zuschicken. Speziell durch die im Detail sehr individuelle Kleidung wurden länderspezifische Unterschiede sichtbar und konnten mit den Schülern im Klassenverband behandelt werden.

Nachdem in den einzelnen Klassen jeweils die/der Schüler/in mit dem kreativsten und originellsten Outfit gewählt wurde, bestimmten anschließend die Schülersprecher aus dieser Vorauswahl die Schulsieger.

Die individuelle Umsetzung des Mottotages durch die Schüler war eine positive Bereicherung für das Schulklima, förderte den gegenseitigen Respekt voreinander und führte zu mancher Bewunderung einzelner Schüler. Alle Beteiligten hatten viel Spaß an der Aktion, die eine lustige Abwechslung zum Schulalltag war.